aktuelle Nachrichten

Bewährungsstrafe für Küchenchef

Wegen gewerbsmäßiger Untreue ist der ehemalige Küchenleiter einer Ansbacher Senioreneinrichtung zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt worden. Das Amtsgericht Ansbach folgte damit am 11. Juni dem Antrag der Verteidigung. Der Staatsanwalt hatte eine Gefängnisstrafe von zwei Jahren und vier Monaten ohne Bewährung gefordert. Der 54-jährige Koch hatte von 2012 bis zu seiner Entlassung 2017 fast 30 000 Euro für sich abgezweigt.

Was macht die Digitalisierung mit unserem Essen?

Die Digitalisierung ist im Bereich der Ernährung und Gesundheit in unserem Alltag angekommen. Food-Blogs, Fitness-Tracker oder Ernährungsapps sind als digitale Helfer für einen gesundheitsfördernden Lebensstil im Einsatz. Gleichzeitig hat die bewusste Auseinandersetzung mit der Ernährung zugenommen. "Richtig gut essen – Digital ist real" ist deshalb das Motto der 6. Bayerischen Ernährungstage.

Erfolgreiches „Generationen-Dinner“

Im Bewohnerrestaurant der Tertianum Residenz Berlin, das von Sternekoch Tim Raue kuratiert wurde, fand diesmal das "Generationen-Dinner" statt, welches der Betreiber Tertianum Residences regelmäßig in seinen Einrichtungen veranstaltet.

Kritik an KAP-Ergebnissen

Für die Ergebnisse der Konzertierten Aktion Pflege (KAP) gab es bei der Eröffnung der Altenheim Expo 2019 am Dienstag, 25. Juni 2019 in Berlin viel Lob – und viel Kritik. Lob für die ambitionierten Ziele der KAP, Kritik für fehlende Antworten und Konzepte zur Finanzierung.

Zischt, prickelt und schmeckt

Gerade im Sommer ist prickelndes Mineralwasser besonders erfrischend: Nicht nur im Mund, sondern gefühlt im ganzen Körper sorgt die Kohlensäure für ein angenehmes Kribbeln. Zudem reinigt sie die Geschmackspapillen auf der Zunge und trägt damit wesentlich zum Genusserlebnis bei. 

Das Jahrestreffen für Hauswirtschafts-Profis in der Altenhilfe

Der neue Bundeskongress pro Hauswirtschaft am 14. und 15. November in Köln zeigt den Profis in der Hauswirtschaft auf, wie sie die steigenden Management-Anforderungen meistern können – zur Zufriedenheit der Bewohner und Mitarbeiter.

Konzertierte Aktion Pflege: Neue Rolle für die Hauswirtschaft

Das Bundesgesundheitsministerium wird mit dem Deutschen Hauswirtschaftsrat Vorschläge erarbeiten, wie hauswirtschaftliche Fachkräfte noch stärker in die hauswirtschaftliche Versorgung von Pflegebedürftigen einbezogen werden können.

Die Atmosphäre beim Essen verbessern

Eine angenehme Essensatmosphäre zu schaffen, ist im Pflegeheim ein wichtiges Thema – vor allem in Bezug auf ausreichende Ernährung, Gesundheit und Gemeinschaft. Aber wie lässt sich feststellen, ob die Atmosphäre angenehm ist? In einem gemeinsamen Projekt des AWO-Pflegeheims Wendelstein entwickelten drei Studentinnen des Studiengangs Gesundheits- und Pflegemanagement der Evangelischen Hochschule Nürnberg nun ein Instrument, mit dem die Atmosphäre und das Wohlbefinden der Bewohner ermittelt werden kann.