aktuelle Nachrichten

Wie Sie Ihren Reinigungserfolg steigern

Der Trend bei der Unterhaltsreinigung geht in Richtung Eigenregie, meinen Experten. Um die Reinigung im Haus professionell steuern zu können, ist eine genaue Definition der Reinigungsabläufe notwendig.

Expertin fordert "Hauswirtschaftsführerschein" für Schüler

Die Osnabrücker Ernährungsexpertin Elisabeth Leicht-Eckardt hat einen "Hauswirtschaftsführerschein" für Schüler gefordert. Junge Menschen brächten heutzutage kaum noch hauswirtschaftliche Kompetenzen von zu Hause mit, sagte Leicht-Eckardt der "Neuen Osnabrücker Zeitung". "Wie man vernünftig einkauft, mit frischen Zutaten kocht, wäscht, die Wohnung sauber hält, ein Haushaltsbuch führt - das weiß kaum ein Jugendlicher."

Duale Koch-Ausbildung bei Azurit

Die Azurit-Gruppe bietet jetzt eine duale Ausbildung zum Koch bzw. zur Köchin an, bei der die Auszubildenen zeitweise auch in der Individualgastronomie tätig sind.

Kompakt und intensiv: Vertiefen Sie Ihr Management-Wissen!

Wirtschaftlich effizient arbeiten und dabei gutes Personal finden und binden – das sind zwei der zentralen Aspekte, mit denen die Hauswirtschaftsleitung im Alltag konfrontiert wird. Diese Themen stehen im Mittelpunkt des pro Hauswirtschaft-Management-Tages am 26. September in Dortmund und am 12. Oktober in Hannover. Der pro Hauswirtschaft Management-Tag gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen in diesen wichtigen Bereichen zu ergänzen und zu vertiefen. Kompakt und hochkarätig, um mit den steigenden beruflichen Anforderungen Schritt zu halten.

Für einen höheren Stellenwert der Hauswirtschaft in der ambulanten Pflege

Der Deutsche Hauswirtschaftsrat nimmt Stellung zum Entwurf des Gesetzes für schnellere Termine und bessere Versorgung (Terminservice- und Versorgungsgesetz – TSVG). Dieses sieht Änderungen für ambulante Pflege- und Betreuungsdienste vor, die sich positiv auf haushaltsbezogene Dienstleistungen auswirken werden. Kritisiert wird allerdings der fehlende Einbezug in die neue Fachkräfteregelung. Außerdem fordert der Deutsche Hauswirtschaftsrat, dass die ausstehenden Qualitätsanforderungen für Betreuungsdienste nicht ohne Einbezug der Hauswirtschaft entwickelt werden dürfen.

Für mehr Qualität in der Hygiene

Im Kampf gegen Keime und Bakterien unterwegs: Mit ihrer mobilen Schulungsakademie "KDS on Tour" vermitteln die Hygiene-Experten der KDS Services für Gesundheit und Pflege mit Sitz in Dietmannsried ihr Know-how genau dort, wo es hingehört – vor Ort in den Kliniken und Pflegeheimen. Das Schulungsangebot der KDS richtet sich dabei nicht nur an Objektleitungen und Vorarbeiter, sondern auch ganz bewusst an Reinigungsfachkräfte. Denn genau sie sind es, die Tag für Tag in den Einrichtungen für Sauberkeit sorgen. Sie sind somit der Schlüssel zu einer guten Hygiene in den Häusern.

Kopfkissen und Oberbetten regelmäßig waschen

Hygienisch saubere Wäsche und Textilien sind ein wichtiger Schlüssel zum Wohlbefinden der Heimbewohner. Kopfkissen und Oberbetten gehören dazu. In der hauseigenen Wäscherei lässt sich ihre regelmäßige Reinigung einfach und zeitnah einrichten.

Projekt "Gesund im Quartier" gewinnt in der Kategorie "Gesund Altern“

"Durch Strategien der Gesundheitsförderung und Prävention können wirkungsvolle Maßnahmen entwickelt werden, die vorhandene Gesundheitsressourcen stärken, sowie das Entstehen und die Verschlimmerung von Krankheiten verhindern oder hinauszögern, was die Preisträgerinnen und Preisträger mit ihren Projekten eindrucksvoll gezeigt haben" betonte Hessens Gesundheitsminister Stefan Grüttner am Donnerstag anlässlich der Verleihung des Hessischen Gesundheitspreises. Zum siebten Mal hat der Minister beispielhafte Projekte der Gesundheitsförderung und Prävention mit dem Preis ausgezeichnet.