aktuelle Nachrichten

Hauswirtschaft trifft Haustechnik

Das Thema Haustechnik steht im Fokus der neuen Ausgabe von Infodienst. Die Verbandszeitschrift des Berufsverbandes Hauswirtschaft bietet dazu erstmals eine Extra-Beilage mit Checklisten und Dokumentationsvorlagen.

Gemeinschaft schafft Appetit

Wer Menschen mit Demenz zu Hause pflegt, sollte möglichst mit ihnen zusammen essen. Das fördert nicht nur den Appetit, sondern ist auch gesund: Beim Essen in Gemeinschaft zieht der Körper mehr Energie aus Lebensmitteln als bei Solo-Mahlzeiten, erklärt die Deutsche Alzheimer Gesellschaft.

Fünf Jahre interkulturelle Öffnung

Im Rahmen des Projektes der Landeshauptstadt München zur interkulturellen Öffnung der Altenpflege setzt auch die Münchenstift seit fünf Jahren entsprechende Konzepte um und hat jetzt Bilanz gezogen.

Experten diskutieren Zukunft der Hauswirtschaft

Hauswirtschaft ist eine weithin unterschätzte Querschnittsaufgabe im häuslichen und stationären Umfeld. Im Spannungsfeld von ehrenamtlicher Tätigkeit und professioneller Dienstleistung diskutierten Experten gemeinsam mit der niedersächsischen Ernährungsministerin Barbara Otte-Kinast über strategische Ziele zur Unterstützung bezahlter Haushaltsarbeit und deren Umsetzungsmöglichkeiten.

Der Innovationskompass der Altenhilfe

Tauchen Sie ein in die Welt der Innovationen: Auf der ALTENPFLEGE AVENEO – Raum für Innovation stehen die Innovatoren im Mittelpunkt. Gründer, Start-ups und Hochschulen präsentieren hier herausragende Ideen, Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsideen der Zukunft.

Veränderungsprozesse souverän steuern

Wenn Einrichtungen erfolgreich am Markt bestehen wollen, sind von Zeit zu Zeit Anpassungen und Veränderungen notwendig - da macht auch die Hauswirtschaft keine Ausnahme. Allerdings sind diese nicht immer beliebt. Um Veränderungsprozesse souverän steuern zu können, ist es wichtig, die emotionale Belastung der Mitarbeitenden besser zu verstehen und das eigene Führungsverhalten darauf auszurichten – vor allem die Kommunikation.

PpSG in der Diskussion

Am 9. November 2018 hat der Bundestag das Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals (PpSG) beschlossen. Das Gesetz soll unter anderem für eine bessere Personalausstattung sorgen. Seine genaue Ausgestaltung und der tatsächliche Nutzen bilden einen der Schwerpunkte des diesjährigen ALTENPFLEGE Zukunftstages vom 2. bis 4. April in Nürnberg.