aktuelle Nachrichten

Fotoausstellung „Wo kommt mein Essen her“

Das KErn – Kompetenzzentrum für Ernährung und das Museum Mensch und Natur präsentieren in München seit dem 29. Juni die Fotoausstellung "Wo kommt mein Essen her?". Gezeigt werden mehr als 50 Bilder des Fotowettbewerbs, der anlässlich der 5. Bayerischen Ernährungstage 2017 durchgeführt wurde.

Industrie informiert unzureichend über Zuckergehalt

Mehr als die Hälfte der Baden-Württemberger ist der Meinung, dass die Lebensmittelindustrie nicht ausreichend über den Zuckergehalt in ihren Produkten informiert. Zu diesem Ergebnis kommt eine von der AOK Baden-Württemberg in Auftrag gegebene repräsentative Forsa-Umfrage.

Neue Führungskräfte für die Gemeinschaftsverpflegung

Acht Teilnehmer haben die berufsbegleitende Weiterbildung zum Verpflegungsbetriebswirt (HMA) am Gastronomischen Bildungszentrum (GBZ) der Industrie- und Handelskammer Koblenz erfolgreich absolviert. Das GBZ bietet diese Weiterbildung seit 17 Jahren Fach- und Führungskräften der Gemeinschaftsverpflegung an.

Keine Biopatente mehr auf Pflanzen und Tiere

Seit Anfang Juli 2017 werden in Europa keine Patente mehr auf Pflanzen und Tiere erteilt, die im Wesentlichen aus biologischen Züchtungsverfahren entstanden sind. Das hat der Verwaltungsrat des Europäischen Patentamtes (EPA) beschlossen. Christian Schmidt, Bundesminister für Landwirtschaft und Ernährung, begrüßt die Entscheidung.

Organisationen der Hauswirtschaft vereinbaren Zusammenarbeit

Gründungsmitglied des im Herbst 2016 gegründeten Deutschen Hauswirtschaftsrats (DHWIR) ist die Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft (dgh). In der dgh fungiert die Bundesarbeitsgemeinschaft Hauswirtschaft (BAG-HW) mit zwölf Bundes- und fünf Landesverbänden als Beirat. Bei einem Treffen in Düsseldorf von Hauswirtschaftsrat und BAG-HW haben Vorstandsmitglieder beider Gremien nun Wege der Zusammenarbeit vereinbart.

Auf dem Weg zur Hauswirtschaft mit Profil

Steigende Wäschemengen, höhere Ansprüche der Nutzer, vielfältigste Materialien, fehlende Kostentransparenz, knappes Personal und hohe rechtliche Forderungen sollen im Betrieb zu einem guten Ganzen werden. Wie das geht, präsentierte der Praxistag "Brennpunkt Wäscherei" Ende Juni 2017 ganz praxisnah - veranstaltet von KlöberKassel bei Miele in Gütersloh.

Sachsen verstärkt Kontrollen der Heimaufsicht

Nachdem sich die Heimaufsicht in Sachsen dem Vorwurf stellen musste, die dortigen Heime nicht oft genug zu prüfen, wurden im vergangenen Jahr verstärkt Kontrollen durchgeführt. 458 Pflegeheime – deutlich mehr als im Jahr zuvor - wurden 2016 von der Aufsicht in den Blick genommen.

Bio-Caterer Rebional gehört zu den Innovationsführern

Die Ende 2010 gegründete Rebional GmbH, ein Bio-Gastronom für Gemeinschaftsverpflegung und Tochterunternehmen des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke, gehört in diesem Jahr zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstandes. Die 2010 gegründete Rebional GmbH ist als erstes Unternehmen aus der Cateringbranche mit dem TOP 100 Innovator-Siegel ausgezeichnet worden.