aktuelle Nachrichten

Starke Botschaft an die Politik

Mitten im Wahljahr wurde es in Nürnberg bei der Eröffnung der Leitmesse ALTENPFLEGE 2017 und dem Kongress Zukunftstag ALTENPFLEGE hochpolitisch: Vor mehr als 750 geladenen Gästen diskutierten Branchenxperten und Politiker die Auswirkungen der Pflegereformen. Beim Thema Fachkräfte besteht weiter dringender Handlungsbedarf.

Projektstart: Gutscheine für haushaltsnahe Dienstleistungen

Fachkräftebedarf in der Region sichern und Schwarzarbeit verhindern - darum geht es in einem neuen Modellprojekt rund um haushaltsnahe Dienstleistungen. Zugleich will das Projekt geringqualifizierten Personen die Möglichkeit eröffnen, sich weiterzubilden und einen hauswirtschaftlichen Abschluss zu erlangen.

Alle Potenziale der Hauswirtschaft nutzen

Ein professionelles Hauswirtschaftskonzept ist Qualitätsmerkmal und Marketingvorteil für Pflegeeinrichtungen. Mit Managementkompetenz lässt sich eine bewohnerorientierte, hauswirtschaftliche Versorgung darstellen. Hierbei unterstützt die neue Fachpublikation "pro Hauswirtschaft". Fachverbände der Hauswirtschaft begrüßen die neue Zeitschrift aus dem Medienhaus Vincentz Network.

Hauswirtschaft verbindet!

In wenigen Tagen startet die Messe ALTENPFLEGE in Nürnberg. Auf der Connect-Fläche "Verpflegen und Hauswirtschaft" in Halle 5 erleben Messebesucher vom 25. bis 27. April die breite Themen- und Chancenvielfalt der Hauswirtschaft in der Altenpflege. Bekannte Akteurinnen und Akteure der Hauswirtschaftsszene kommen in spannenden Vorträgen zu Wort, und Ihre neue Fachzeitschrift "pro Hauswirtschaft" stellt sich vor.

Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt: "Öko schon längst raus aus der Nische"

Der Kauf von Biolebensmitteln ist für viele Verbraucherinnen und Verbraucher selbstverständlich geworden. Fast ein Viertel (22 %) kaufen häufig oder sogar ausschließlich Produkte aus dem Ökolandbau. Immerhin die Hälfte (49 %) aller Kundinnen und Kunden greifen gelegentlich zu Bioware. So die Ergebnisse des Ökobarometer 2017.

Ethische Dimensionen hauswirtschaftlichen Handelns

Mit dem jüngst erschienenen Buch "Werteorientiertes Handeln in der Hauswirtschaft" bietet die Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft (dgh) konkrete Empfehlungen: Es formuliert 10 Leitsätze für das Handeln der Hauswirtschaft in sozialen Einrichtungen und veranschaulicht sie durch Beispiele aus der betrieblichen Praxis. "Das Buch bietet damit erstmals eine Basis, hauswirtschaftliches Handeln ethisch zu hinterfragen", so die dgh.

Verpflegung beim größten Anbieter für Seniorenbetreuung in Österreich

Das "Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser" (KWP) ist der größte Anbieter für Seniorenbetreuung in Österreich. Wie das Informationsportal "Ökolandbau.de" berichtet, setzen die mit dem österreichischen Umweltzeichen zertifizierten 30 Küchen des KWP in ihrem Verpflegungskonzept "an viele Stellen Zeichen für mehr Nachhaltigkeit".

Minister Schmidt: Mehr Bio-Kost in Einrichtungen

Bundesernährungsminister Christian Schmidt spricht sich für einen höheren Anteil von Bio-Essen u.a. in Pflegeeinrichtungen aus. Durch die Umstellung entstehende höhere Kosten sollen durch steuerliche Hilfen abgefedert werden.