aktuelle Nachrichten

MDS: Schnellere und bessere Arbeit

Wer einen Antrag auf Pflegeleistungen stellt, erhält im Durchschnitt nach gut zwei Wochen einen Bescheid. Das geht aus dem aktuellen Bericht des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes der Krankenkassen (MDS) hervor, der am 11. April in Berlin veröffentlicht wurde. Auch die neuen Qualitätsprüfungen für Heime waren Thema.

Transgourmet zeichnet erneut Best-Practice-Beispiele aus

Zum dritten Mal hat das Unternehmen Transgourmet in einem Wettbewerb nach aktiv gelebten, innovativen Verpflegungskonzepten gesucht. Jetzt stehen die drei Sieger fest: das Jakob-Sigle-Heim in Kornwestheim, das Tobias-Haus Alten- und Pflegeheim in Ahrensburg und die Belia Seniorenresidenz Schalke GmbH. Sie und drei weitere Einrichtungen wurden mit ihren herausragenden Konzepten am 3. April 2019 auf der ALTENPFLEGE in Nürnberg vorgestellt und mit dem Siegel "Botschafter emotionaler Genuss" ausgezeichnet.

Spargel spült Nieren und Blase durch

Spargel schmeckt nicht nur hervorragend, er entwässert auch und stärkt das Immunsystem. Das liegt daran, dass der Genuss des Gemüses die Nierentätigkeit ankurbelt und dem Körper wertvolle Inhaltsstoffe liefert. Passend zum Beginn der Spargelsaison wird am 7. April der Weltgesundheitstag begangen. Ein guter Anlass, um einen genaueren Blick darauf zu werfen, wie sich mit Spargel aus regionalem Anbau das Wohlergehen fördern lässt.

Gewinner in drei Kategorien und ein Publikumsliebling gekürt

28 Gründer haben sich für die Start-up-Challenge 2019 qualifiziert und ihre innovativen Konzepte auf der Sonderschau Aveneo auf der Leitmesse ALTENPFLEGE in Nürnberg präsentiert. Jetzt stehen die Sieger fest.

Leitmesse der Pflegewirtschaft endet erfolgreich

Auf dem Messegelände in Nürnberg geht am heutigen Donnerstag, 4. April, die ALTENPFLEGE 2019 erfolgreich zu Ende. Die Leitmesse war drei Tage lang Treffpunkt der internationalen Pflegewirtschaft. Die Veranstalter freuen sich über insgesamt 28.000 Besucher.

Zukunftstag mit breiter Themenvielfalt

Raum Kiew, Stockholm, Istanbul… Die Vorträge des Zukunftstages der ALTENPFLEGE 2019 auf Ebene 2 des Nürnberg Convention Centers Ost (NCC Ost) waren sowohl gestern als auch heute hervorragend besucht.

Wie viel Personal, wie viele Fachkräfte braucht die Pflege?

In der Session V21 des Altenpflege Zukunftstages - dem Kongress der ALTENPFLEGE Messe - referierten DBfK-Geschäftsführer Franz Wagner, der Bremer Pflegewissenschaftler Professor Stefan Görres und Michael Wipp von Emvia Living über Personal in der Pflege. Ein Thema, das die Branche sehr beschäftigt und bewegt.

Aktivierungen, die weiterbringen: Expertinnen stellen Erfahrungsschatz vor

Um die Selbstständigkeit zu erhalten und Ressourcen zu fördern, wird Prävention groß geschrieben. Was Pflege- und Betreuungskräfte tun können, um die Handlungsfelder Körper und Kognition des "Leitfadens Prävention in stationären Einrichtungen" umzusetzen, konnten sie auf der Leitmesse ALTENFPLEGE in Nürnberg live erleben.