aktuelle Nachrichten

Vier Abschlussarbeiten ausgezeichnet

Zum zweiten Mal nach 2018 hat die Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft e. V. (dgh) in diesem Jahr Nachwuchspreise für herausragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten vergeben. Die Preisverleihung fand im Rahmen des ersten Hauswirtschaftskongresses in Berlin statt.

Die Heimküche der Zukunft

Wo liegt die Zukunft der Heimküche? Welche Strategien und Maßnahmen werden benötigt, um diese Zukunft zu sichern? Ein Workshop unter der Leitung des Experten für Seniorengastronomie, Herbert Thill, beschäftigt sich mit aktuellen Entwicklungen, Veränderungsprozessen, Personal, Nachhaltigkeit und unterschiedlichen Verpflegungskonzepten - in Theorie und Praxis.

Gewinner: App, die Lebensmittel rettet

Der traditionelle Mittagsempfang des Bundesverbands der Systemgastronomie erreichte in diesem Jahr mit 170 Mitgliedern, Fördermitgliedern sowie Vertretern aus Wirtschaft, Gesellschaft und Medien einen neuen Besucherrekord. Höhepunkt war die Verleihung des Deutschen Systemgastronomie-Preises mit dem Schwerpunkt "Nachhaltigkeit".

Roadmap mit notwendigen Umsetzungsschritten wird erstellt

Anfang dieser Woche (KW 39) ist der zweite Zwischenbericht zum einheitlichen Personalbemessungsverfahren den Auftraggebern, der Pflegeselbstverwaltung, übermittelt worden. Das bestätigte das Bundesgesundheitsministerium (BMG) in einer Stellungnahme gegenüber der Redaktion.

Unterwegs mit dem Naschwägele

Das "Naschwägele" – die mobile Leckereien-Versorgungsstation – des Seniorenzentrums Spitalhof im baden-württembergischen Münchingen fährt einmal im Monat durch das gesamte Seniorenzentrum. Das Betreuungsteam versorgt so Bewohner mit kulinarischen Besonderheiten, die sie von früher kennen.

Nachhaltig vernetzt

Der vom Deutschen Hauswirtschaftsrat ausgerichtete, zweitägige Hauswirtschaftskongress "Wandel nachhaltig gestalten. Agenda 2030: für uns – mit uns", ist heute in Berlin Spandau zu Ende gegangen. Gemeinsam mit fünf weiteren Verbänden hat die Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft (dgh), unter der Führung des Hauswirtschaftsrates, den Kongress mitgeplant und durchgeführt.

Gemeinsam für die Energiewende

Der AWO Bundesverband e.V. und der Grüner Strom Label e.V. werden künftig zusammenarbeiten. Ziel der neuen Kooperation ist, Klimaschutz und Energiewende in der Sozialen Arbeit voranzutreiben. Neben einem besseren Zugang zu glaubwürdigen Ökostromprodukten wird auch ein Förderprogramm für erneuerbare Energien bei AWO-Einrichtungen ins Leben gerufen, teilt der Verband mit.

Das Budget gut planen und erfolgreich verhandeln

Zum komplexen Tätigkeitsbereich der Hauswirtschaft kommt immer häufiger noch eine andere Aufgabe auf hauswirtschaftliche Führungskräfte zu: die betriebswirtschaftliche Budget-Planung. Wie Sie dabei vorgehen können, das Budget differenziert aufstellen und welchen Zeitablauf Sie im Blick haben sollten, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe von pro Hauswirtschaft.